Einsätze

Am Samstagabend den 04.09.2021 alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Waldbrunn zu einem Kleintransporterbrand im Abfahrtsbereich der AS Helmstadt.
Umgehend rückten die Fahrzeuge aus. Die B468 sowie die Auffahrtsbereiche der AS Helmstadt wurden kontrolliert. Es konnte kein brennendes oder defektes Fahrzeug festgestellt werden.
Im Anschluss rückten die Kräfte wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn

Am 08.08.2021 wurde die FF Waldbrunn zu einem weiteren Einsatz auf die Autobahn gerufen. Ein PKW verlor Motoröl. Nach einem innerörtlichen Frist Responder Einsatz und einem Verkehrsunfall auf der Autobahn am Nachmittag, rückten die Kräfte erneut am Abend aus.
Vor Ort verlor ein PKW Motoröl. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Der PKW verursachte eine Ölspur. Diese wurde abgebunden und aufgenommen. Am PKW wurden auslaufende Betriebsmittel aufgefangen und abgebunden.
Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet und die Kräfte konnten die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wieder einrücken.


Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Am 08.08.2021 wurde die Feuerwehr Waldbrunn zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn Richtung Würzburg gerufen. Gemeldet wurde ein Auffahrunfall auf der linken Spur mit auslaufenden Betriebsstoffen.


Umgehende rückten die Fahrzeuge Richtung Einsatzstelle aus. Auf dem gemeldeten Abschnitt wurde kein Unfall gefunden. Nach Erkenntnissen der Leitstelle sollte der Abschnitt bis zur AS Würzburg Heidingsfeld kontrolliert werden. Ein Verkehrsunfall mit zwei PKW wurde im Abschnitt AS Würzburg Heidingsfeld Richtung Frankfurt gefunden. Ein Eingreifen für die Feuerwehr war nicht notwendig.
Währenddessen informierte die Leitstelle Würzburg die Einsatzfahrzeuge, dass ein weiterer Verkehrsunfall im Abschnitt AS Helmstadt bis Fronberg Nord von einem RTW gemeldet wurde. Die Kräfte kontrollierten den Abschnitte sowie den Parkplatz und stellten keinen Verkehrsunfall oder Pannenfahrzeug fest.


Im Anschluss rückten die Kräfte wieder im Feuerwehrhaus ein.


Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn
•    Rettungsdienst
•    Polizei

Am 16.07.2021 kam es auf der A3 zu einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Würzburg. Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr Waldbrunn sowie den Rettungsdienst und die Polizei.


An der Einsatzstelle eingetroffen sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab und kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Betroffenen. Zwei PKW`s waren miteinander kollidiert. Die Feuerwehr unterstützte bei der Verkehrsführung. Bei der Fahrzeugbergung wurde ebenfalls geholfen.


Nach einer Stunde und fünfundvierzig Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Kräfte rückten wieder ein. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen entstand ein größerer Rückstau.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn
•    Rettungsdienst
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Am Mittwoch den 14.07.2021 wurden die Feuerwehren Eisingen und Waldbrunn zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einer Baustelle nach Eisingen gerufen. Eine Person musste aus einem großen Baufeld gerettet werden.
Zur schonenden Rettung wurde die Person in der Schleifkorbtrage mit Hilfe des vorhandenen Baukrans zum Rettungswagen verbracht und dem Rettungsdienst übergeben.

Eingesetzte Kräfte:
• FF Eisingen
• FF Waldbrunn
• Rettungsdienst

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2021 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.