Am 11.04.2024 wurden um 07:38 Uhr die Feuerwehren aus Waldbrunn und Waldbüttelbrunn auf die BAB 3 Richtung Frankfurt gerufen. Gemeldet war ein aufgerissener Benzintank mit auslaufendem Kraftstoff. Umgehend rückten MZF, HLF20, GW-L1 und TLF 3000 aus Waldbrunn zur Einsatzstelle aus.

An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Lagemeldung. Ein PKW verursachte auf ca. einem Kilometer Länge eine Kraftstoffspur. Weiterer Kraftstoff lief aus dem PKW Tank aus.
Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab. Auslaufender Kraftstoff wurde aufgefangen. Der Kraftstofftank wurde mittels Kraftstoffpumpe abgepumpt. Die Ölspur wurde abgebunden und aufgenommen.
Während der Maßnahmen war eine Fahrspur gesperrt.

Nach einer Einsatzdauer von drei Stunden war der Einsatz beendet und die Kräfte rückten wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn
•    FF Waldbüttelbrunn
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2024 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.