Am Mittwochabend den 21.10.2020 bildete sich auf der A3 in Fahrtrichtung Würzburg ein Stau. In dessen Folge kollidierten zwei LKW Sattelzüge miteinander. Um 17:28 Uhr ertönten die Sirenen und Funkmeldeempfänger in Helmstadt, Waldbrunn und Waldbüttelbrunn.
Kurz darauf rückten die Feuerwehren in Richtung Autobahn aus. An der Einsatzstelle eingetroffen wurde die Lage erkundet. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und leitete den Verkehr an der linken Spur vorbei. Im Anschluss wurde bei der Bergung der verunfallten LKW unterstützt.
Nach 1,5 Stunden konnten die letzten Feuerwehrkräfte die Einsatzstelle verlassen und diese an die Polizei übergeben.


Eingesetzte Kräfte:
•    Land 7/1
•    FF Helmstadt
•    FF Waldbrunn
•    FF Waldbüttelbrunn
•    First Responder Waldbrunn
•    Rettungsdienst
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2020 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.