Am Dienstag den 13.10.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn um 14:53 Uhr zu einem Motorradunfall gerufen.
An der Einsatzstelle auf der A3 Richtung Frankfurt bei KM 272 eingetroffen, sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde medizinisch versorgt und vom Rettungsdienst betreut.
Nach zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. Während des Unfalls waren die drei Fahrspuren gesperrt. Der Verkehr konnte über die Standspur vorbeigeleitet werden. Es entstand ein geringer Stau.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn
•    First Responder Waldbrunn
•    Rettungsdienst
•    Notarzt
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2020 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.