Bei bestem Wetter stellten sich heute 7 Jugendliche der FF Waldbrunn und 3 Jugendliche der FF Hettstadt unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter - KBI Winfried Weidner, KBM Achim Roos und KBM Markus Haberstumpf - der Jugendleistungsprüfung.

Begonnen wurde mit den Einzelaufgaben, bei denen neben 3 Knoten auch das Ausrollen eines C-Schlauchs und der Zielwurf mit der Feuerwehrleine geprüft wurde.

Bei den Truppaufgaben mussten Saugschläuche gekuppelt, Schlauchreserve gelegt und mit der Kübelspritze ein Eimer in 3m Entfernung umgespritzt werden. Eine weitere Aufgabe war das richtige Sortieren von wasserführenden Armaturen, Kupplungen und Zubehör. Die letzte praktische Aufgabe war das Zusammenkuppeln einer 90m langen C-Leitung.

Zum Abschluss mussten bei der theoretischen Prüfung 10 Fragen beantwortet werden.  

Wir gratulieren allen 10 Jugendlichen zur bestandenen Jugendleistungsprüfung.

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.