Am Freitagmittag kam es während dem Aufbau für den alljährigen Adventsmarkt zu einem Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn, welche von der integrierten Leitstelle Würzburg disponiert wurde. Um 15:40 Uhr ertönte die Sirene zu einem Gefahrstoffeinsatz auf die B468. Umgehend rückten beide Löschgruppenfahrzeuge sowie das Mehrzweckfahrzeug zur Einsatzstelle aus.
Dort angekommen, stellen die ersten Kräfte fest, dass bei einem Kleintransporter der Kraftstofftank beschädigt wurde. Der frischbetankte Dieselkraftstoff drohte komplett auszulaufen. Das Tankvolumen des Kleintransporters belief sich auf 85 Liter. Die Feuerwehr dichtete die Leckage ab. Der ausgelaufene Kraftstoff wurde abgebunden.
Nach 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Kräfte rückten wieder ein. Die Einsatzstelle wurde an das Wasserwirtschaftsamt übergeben.


Eingesetzte Kräfte:
•    Land 5/2
•    FF Waldbrunn
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

 

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.