Am Dienstagmorgen um 07:18 Uhr wurden die Feuerwehren Helmstadt und Waldbrunn auf die WÜ31 zwischen der A3 Anschlussstelle Helmstadt und Helmstadt zu einem Verkehrsunfall gerufen.
Vor Ort nahm die Feuerwehr auslaufende Betriebsstoffe auf und sicherte die Einsatzstelle im schlecht einsehbaren Kurvenbereich ab. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz beendet und die Kräfte rückten wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Helmstadt
•    FF Waldbrunn
•    Rettungsdienst
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok