Am Mittwochabend um 21:47 Uhr wurde die FF Waldbrunn zu einem Verkehrsunfall auf die B468 gerufen. Nahe der Anschlussstelle Helmstadt Richtung Würzburg kollidierte ein PKW mit einer Leitplanke und blieb beschädigt auf der Straße liegen.

Nach der Alarmierung machten sich aus Waldbrunn umgehend 18 Helfer mit drei Fahrzeugen auf den Weg zur Unfallstelle. Dort angekommen wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Die Feuerwehr übernahm in Absprache mit der Polizei die Verkehrslenkung. Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen und abgebunden. Parallel wurde der doppelte Brandschutz erstellt. Die betroffene Person wurde vom Rettungsdienst betreut.

Abschließend wurde bei der PKW Bergung unterstützt und die Fahrbahn gereinigt.
Nach der Bergung des Unfallfahrzeuges konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
• FF Waldbrunn
• Rettungsdienst
• Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok