Am Mittwoch den 11.10.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn um 14:58 Uhr zu einem Gefahrstoffeinsatz alarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen hatte sich ein PKW den Benzintank aufgerissen und Kraftstoff trat aus. Der Kraftstoff lief unter anderem bereits in Kanaleinlässe. Das ausgelaufene Benzin wurde abgebunden und aufgefangen. Parallel wurde der auslaufende Schadstoff angestaut. Der Restkraftstoff wurde vom Fahrzeugtank mit der Kraftstoffpumpe abgepumpt. Die Kläranlage und Hebeanlage wurden abschließend kontrolliert bzw. informiert.

Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet und beide Löschgruppenfahrzeuge konnten wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn

Copyright © 2020 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.