Am Samstag den 01.06.2019 stellten sich zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn der Leistungsprüfung „technische Hilfeleistung“. Angenommen wurde ein nächtlicher Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Die Floriansjünger müssen hierbei innerhalb 240 Sekunden die simulierte Personenbefreiung durchführen. Zuvor wird die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz erstellt, Licht aufgebaut und das Unfallfahrzeug sicher unterbaut und gegen wegrollen gesichert. Bei der Prüfung muss die Mannschaft gut trainiert und eingespielt sein, damit die Übung innerhalb der Sollzeit erfolgreich bestanden wird. Auch müssen die Ausrüstungsgegenstände in einem tadellosen Zustand sein.
Unter den Augen von den Prüfern Winfried Weidner, Stefan Schmidtberger und Markus Haberstumpf stellten sich die 13 Prüflinge bei sommerlich, warmen Temperaturen der Prüfung. Auch die Kommandanten und der Bürgermeister begutachteten die Leistung. Zaungäste aus Waldbrunn erfreuten sich ebenfalls, die Feuerwehr in Aktion sehen zu dürfen. Im Anschluss an die Prüfung durften sogar die kleinen Zaungäste das „große“ Feuerwehrauto besichtigen. Eine Bürgerin spendierte Eis für die Mannschaft sowie für die kleinen Gäste.
Beide Gruppen legten die Einsatzübung innerhalb der Sollzeit ab. Auch Fehler mussten die Prüfer erfolglos suchen. Im Anschluss an die Abnahme bedanken sich Bürgermeister Fiederling, Kommandant Alfred Wilhelm und Kreisbrandinspektor Winfried Weidner bei der Mannschaft.


Im Bild v.l.n.r: Vordere Reihe: Kommandant Alfred Wilhelm, Kreisbrandinspektor Winfried Weidner, Monja Wilhelm, Lukas Heeg, Jonas Dittrich, Judith Genheimer, Selina Wilhelm, Matthias Prestel, Maunel Menig, Stellv. Kommandant Markus Haberstumpf, Stellv. Kommandant Dominik Kuhn, Kreisbrandmeister Stefan Schmidtberger, hintere Reihe: Marcus Kraus, Florian Garrecht, Bernhard Behra, Edwin Jung, Aaron Mende, Theresa Mahler

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok