Bei frühsommerlichen 28 Grad Celsius und strahlendem Sonnenschein stellten sich am Freitag den 20.04.2018 zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn der Leistungsprüfung „die Gruppe im Löscheinsatz“.

Ziel der Leistungsprüfung ist es innerhalb einer Sollzeit das Einsatzziel zu erreichen. Während der Sollzeit muss eine Gruppe bestehend aus Gruppenführer, Maschinist und sieben Mann-Besatzung einen kompletten Löschaufbau darstellen und einen simulierten Brand löschen. Die Zeit ist dabei so knapp bemessen, dass jeder Handgriff, jeder Befehl und jedes Schlauchausrollen perfekt sitzen muss. Hierzu wurden bei mehreren Übungsabenden die Leistungsprüfung sowie die Zusatzaufgaben einstudiert. Werden Befehle oder Tätigkeiten abseits der Vorgaben gemacht, wird dies umgehend mit Fehlerpunkten bestraft. Wenn eine gewisse Fehlerpunktzahl überschritten wird, gilt die Leistungsprüfung als „nicht bestanden“. Beide Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn legten innerhalb der Sollzeit und innerhalb der erlaubten Fehlerpunktzahl die Einsatzübung ab.

Dieser Herausforderung stellten sich die 18 Frauen und Männer vor den Augen der Schiedsrichter. Kreisbrandrat Michael Reitzenstein, Kreisbrandinspektor Winfried Weidner, Kreisbrandmeister Achim Roos und Kreisbrandmeister Markus Haberstumpf bewerteten die beiden Gruppen. Auch Bürgermeister Hans Fiederling, Kommandant Alfred Wilhelm sowie sein Stellvertreter Marco Fella zeigten sich von der Leistung sichtlich beeindruckt und fanden lobende Worte. Besonders positiv stach hervor, dass eine gesamte Gruppe die erste Stufe in Bronze ablegte. Auch die überdurchschnittlich hohe Anzahl an „Frauenpower“ lobte Bürgermeister Fiederling und zeigte sich erfreut, dass die Freiwillige Feuerwehr längst nicht mehr eine reine Männerdomäne sei. Er ermutigte, dass weitere Frauen bei der Freiwilligen Feuerwehr herzlich willkommen sind.

Die Absolventen erhielten wie folgt Ihr verdientes Leistungsabzeichen: Alexander Albert und Lukas Heeg legten die sechste Stufe ab und erhielten das höchste Leistungsabzeichen in Gold-Rot, Carmen Keupp - Stufe 5 (Gold-Grün), Thomas Seufert und Dominik Kuhn - Stufe 4 (Gold-Blau), Monja Wilhelm, Philipp Lanny, Florian Garrecht, Steffen Ehmann und Marcus Kraus - Stufe 3 (Gold), Sebastian Bonfig - Stufe 2 (Silber). Die erste Stufe legten Anna-Lena Genheimer, Judith Genheimer, Selina Wilhelm, Theresa Mahler, Johannes Thornagel, Matthias Prestel und Edwin Jung ab. Alle Teilnehmer der Stufe eins erhielten das Leistungsabzeichen in Bronze.

Hintere Reihe v.l.n.r.: Kreisbrandinspektor Winfried Weidner, Dominik Kuhn, Sebastian Bonfig, Florian Garrecht, Judith Genheimer, Monja Wilhelm, Lukas Heeg, Matthias Prestel, Johannes Thornagel, Alexander Albert, Steffen Ehmann

Vordere Reiher v.l.n.r.: Kreisbrandmeister Achim Roos, Kreisbrandmeister Markus Haberstumpf, Marcus Kraus, Anna-Lena Genheimer, Selina Wilhelm, Theresa Mahler, Thomas Seufert, Edwin Jung, Carmen Keupp, Philipp Lanny, Bürgermeister Hans Fiederling, Stellv. Kdt. Marco Fella, Kommandant Alfred Wilhelm

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok