In der Nacht vom Freitag auf Samstag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A3. Am 18.03.2023 um 01:21 Uhr alarmierte die Leitstelle Würzburg die Feuerwehren Waldbrunn und Waldbüttelbrunn auf die A3 Richtung Frankfurt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Bei Ausrücken gab es neue Erkenntnisse sodass weitere Feuerwehren disponiert wurden. Parallel wurden Kräfte der Polizei und des Rettungsdienstes alarmiert.

Umgehend rückten die Fahrzeuge Richtung Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle eingetroffen bot sich eine Unfallstelle über beide Fahrtrichtungen verteilt auf mehrere hundert Meter sowie mit mehreren verunfallten PKW`s, Transporter und einem Autotransporter. Die ersten Feuerwehrfahrzeuge sicherten die Unfallstelle ab und sperrten die Autobahn. Um erste Lagebilder zu erlangen erkundeten die Gruppenführer sowie Fußtrupps die weitläufige Einsatzstelle. Einsatzabschnitte wurden gebildet und die Maßnahmen wurden abgestimmt.

Mehrere verletzte Personen wurden gesichtet, versorgt und im Anschluss an den Rettungsdienst übergeben. Eine Person wurde aus dem Fahrzeug technisch gerettet und ebenfalls an den Rettungsdienst übergeben. Nachdem alle Personen in der Obhut des Rettungsdienstes waren, unterstützte die Feuerwehr die Polizei bei Ihren Maßnahmen.

Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und der Brandschutz wurde sichergestellt. Auslaufende Betriebsmittel wurden abgebunden und aufgenommen. Bei einigen PKW`s wurde das Batteriemanagement durchgeführt. Ebenso wurde je Fahrtrichtung ein Fahrzeug zur Unterstützung der Abschnittsleitung eingerichtet um die Maßnahmen zu koordinieren. Bei der Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung wurde unterstützt.

Im Einsatzverlauf wurden die Kräfte in der Bergungsphase Stück für Stück reduziert. Die letzten Einsatzkräfte der Feuerwehr haben die Einsatzstelle um 6:30 Uhr verlassen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bildete sich in Fahrtrichtung Frankfurt sowie in Fahrtrichtung Würzburg ein längerer Stau.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn
•    FF Waldbüttelbrunn
•    FF Helmstadt
•    FF Uettingen
•    FF Neubrunn
•    FF Hettstadt
•    FF Eisingen
•    FF Bettingen
•    FF Wertheim
•    Kreisbrandinspektor Landkreis Würzburg
•    Kreisbrandmeister Landkreis Würzburg
•    Polizei
•    Rettungsdienst
•    Notarzt
•    Einsatzleiter Rettungsdienst

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2024 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.