Am Dienstagabend den 31.05.2022 wurde die Feuerwehr Waldbrunn mit Einsatznummer 50 um 21:42 Uhr alarmiert. Zusammen mit der Feuerwehr Helmstadt alarmierte die Leitstelle Würzburg die Kräfte auf die Autobahn A3 zu einem Verkehrsunfall mit PKW. Parallel wurde Rettungsdienst und Polizei hinzu gerufen.
Umgehend rückten die Feuerwehren aus. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle hatte die Leitstelle Würzburg weitere Infos zu dem Unfall. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und in einem Gebüsch neben der Fahrbahn zum liegen gekommen. Der Leitstellendisponent lotste detailliert das Waldbrunner HLF und TLF über einen Feldweg zur Unfallstelle. Die Feuerwehr Helmstadt und das Waldbrunner MZF sowie der MTW fuhren über die AS Helmstadt die Einsatzstelle Richtung Würzburg an.
An der Einsatzstelle angekommen, erkundeten die ersten Fahrzeugführer die Lage. Ein PKW war alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Eine verletzte Person wurde von den Feuerwehrsanitätern versorgt und anschließend an den Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und auslaufende Betriebsstoffe wurden abgebunden. Der Brandschutz wurde ebenfalls sichergestellt.
Nach 1,5 Stunden war der Einsatz für die Kräfte beendet und die Feuerwehren rückten wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Helmstadt
•    FF Waldbrunn
•    Rettungsdienst
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2021 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.