Am Freitag den 09.07.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn zu einem überörtlichen Hilfeleistungseinsatz um 23:07 Uhr alarmiert. Am Tag und in der Nacht davor, regnete es in der Region um Würzburg und Kitzingen sehr stark und dauerhaft. Auch andere Landkreise und Regionen in Unterfranken waren betroffen. Folglich liefen mehrere Bäche über das Ufer und ganze Flächen wurden teilweise komplett überflutet. Die Verantwortlichen forderten Überregional Hilfe an. Tagsüber am 09.07.2021 wurden aus dem Landkreis Würzburg mehrere Feuerwehren in den Landkreis Kitzingen entsandt. Im Nachtverlauf wurden die Feuerwehren Eibelstadt, Sommerhausen und Waldbrunn gerufen. Aus Waldbrunn rückte das MZF und LF8 aus.


Die Kräfte fanden sich zur Lagebesprechung im Feuerwehrzentrum Klingholz ein. Nachdem sich die Lage im Einsatzverlauf geändert hatte, wurden die vier Feuerwehren aus dem Hilfeleistungszug entlassen und konnten nach zwei Stunden wieder einrücken.


Eingesetzte Kräfte:
•    Land 1
•    Land 1/4
•    FF Eibelstadt
•    FF Sommerhausen
•    FF Maidbronn
•    FF Waldbrunn

Copyright © 2021 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.