Am Dienstagmittag wurde der ILS Würzburg ein Verkehrsunfall mit mehreren LKW auf der BAB 3 Richtung Würzburg bei KM 280 gemeldet. Auf der Alarmdepesche wurde mitgeteilt, dass mehrere LKW`s verwickelt sind, es mehrere Verletzte gebe und glücklicherweise keine Person eingeklemmt sei.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich diese Lagemeldung. Auf Höhe der Anschlussstelle Kist waren drei LKW`s zusammen gestoßen. Ein LKW hatte eine große Baumaschine geladen. Die verletzten Personen wurden versorgt und betreut. Anschließend wurden diese an den Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und leitete den Verkehr auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Ein LKW hatte Ladung in Form von Erde verloren. Bei der Fahrbahnreinigung wurde dementsprechend unterstützt. Der Brandschutz wurde sichergestellt und auslaufende Betriebsmittel aus den LKW`s wurden aufgefangen.

Nach 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren beendet und diese konnten einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
•    FF Waldbrunn
•    FF Kist
•    FF Helmstadt
•    Rettungsdienst
•    Notarzt
•    Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.