Am Montagabend ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall auf der A3. Bereits in den Mittagsstunden war die Feuerwehr zu einem ähnlichen Verkehrsunfall gerufen worden. Um 19:08 Uhr meldete die integrierte Leitstelle Würzburg einen Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Würzburg, auf Höhe der Abfahrt Kist.

Ein PKW war auf einen Sattelzug aufgefahren und blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Die First Responder versorgten und betreuten die verletzte Person. Des Weiteren wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und Betriebsmittel wurden aufgefangen. Abschließend wurde bei der Fahrbahnreinigung unterstützt.

Nach einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und diese konnte wieder einrücken. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der Verkehr auf zwei Spuren vorbei geleitet. Ein nennenswerter Rückstau bildete sich nicht.

Eingesetzte Kräfte:
• Land 5
• FF Helmstadt
• FF Waldbrunn
• First Responder Waldbrunn
• Rettungsdienst
• Polizei

Hinweis zu Einsatzbildern

 

 

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok