Am Mittwochabend um 20:30 Uhr löste in Waldbrunn ein Brandmelder aus. Alarmiert wurde neben der Feuerwehr auch Rettungsdienst und Polizei.


Bei der Lageerkundung schlug ein CO2-Warngerät alarm. Nach ersten Messungen mit dem CO2-Messgerät wurde eine feststellbare CO2 Konzentration im Raum festgestellt. Eine akute Gefährdung bestand nicht. Das Leitungssystem wurde abgeschiebert und an den Besitzer übergeben.


Nach weiteren Folgemessungen konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
• FF Waldbrunn
• Rettungsdienst
• Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
• Polizei

Copyright © 2024 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.