Am Mittwochabend um 17:56 Uhr wurden mehrere Feuerwehren auf die BAB 3 Richtung Nürnberg alarmiert. Gemeldet wurde ein brennender LKW bei KM 277.

Die Kräfte aus Waldbrunn, Helmstadt und Waldbüttelbrunn erkundeten die A3 und fanden keinen brennenden LKW. Im weiteren Einsatzverlauf stellte sich heraus das ein Sattelzug aus der Ladefläche rauchte. Der qualmende LKW fuhr weiter und wurde von einem erneuten Mitteiler an der Rastanlage Würzburg gesichtet. Danach wurde der Einsatz abgebrochen und die Kräfte rückten wieder ein. Die Polizei nahm sich dem Sachverhalt an.

Eingesetzte Kräfte:
• FF Helmstadt
• FF Waldbüttelbrunn
• FF Waldbrunn
• Polizei

Copyright © 2024 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.