Löschgruppenfahrzeug 8

Florian Waldbrunn 48 / 1

Das Löschgruppenfahrzeug 8 aus dem Jahr 1986 eignet sich optimal für Brandeinsätze und Einsatzstichworte, welche das LF8 als Ergänzungsfahrzeug zum HLF20 fordern. Auch für kleine THL Einsätze ist das LF8 gut geeignet. Egal ob Brand- oder THL-Einsatz.
Für die Brandbekämpfung steht neben der Vorbaupumpe mit einer Nennleistung von 800 Litern pro Minute auch eine Tragkraftspritze FPN 10/1000 aus dem Hause Rosenbauer zur Verfügung. Diese Tragkraftspritze ersetzte die alte TS 8/8 im Jahr 2014. Die PFPN 10/1000 kann neben der Vorbaupumpe weitere 1400 Liter pro Minute fördern.
Neben Mitteln zur Brandbekämpfung verfügt das LF8 über einen Stromerzeuger, einen Beleuchtungssatz,eine Kettensäge, sowie weiteres Material zur technischen Hilfeleistung.

 

® Patrik Kalinowski - BOS-Fahrzeuge.info

Funkrufname Florian Waldbrunn 48/1
Fahrzeugart Löschgruppenfahrzeug 8
Einsatzzweck Brandbekämpfung/ einfache technische Hilfeleistung
Besatzung Gruppe 1/ 8
Hersteller Mercedes Benz
Aufbau Ziegler
Baujahr 1986
Motorleistung 103 KW/ 140 PS
Pumpenleistung Vorbaupumpe 800 L/min + PFPN 10-1000 mit 1400 L/min
zulässiges Gesamtgewicht 7,49 t
Austattung Brandbekämpfung
   
  4 Atemschutzgeräte 
  4 Reserve 300 bar Atemluftflaschen
  Atemschutz Zubehör für Sicherheitstrupp
  Schleifkorbtrage
  280 m B-Schläuche
  180 m C-Schläuche
  10 m D-Schläuche
  6 A-Saugschläuche
  CM-/ BM-Strahlrohre
  2 Verteiler
  Kübelspritze und Feuerlöscher
  CM-Mittelschaumrohr
  4 teilige Steckleiter
   
  Technische Hilfeleistung
   
 

Stativbrücke mit Scheinwerfern

Stromerzeuger

  Tauchpumpe
  Stahlseil
  Ölbindemittel
  Material zur Verkehrsabsicherung

® Patrik Kalinowski - BOS-Fahrzeuge.info

® Patrik Kalinowski - BOS-Fahrzeuge.info

Copyright © 2019 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Datenschutz - Kontakt - Links
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.