Am Donnerstag den 06.11.2014 wurde die Feuerwehr Waldbrunn zu einer großen, ausgedehnten Ölspur alarmiert.
Die Ölspur reichte von Kist über die Ortsumgehung Eisingen nach Waldbrunn. Nach der Erkundung des Ortes und der Kreisstraße WÜ 12 wurde mit dem Abstreuen der Verunreinigung in Waldbrunn begonnen. Die FF Eisingen streute die Umgehungsstraße in Eisingen ab. Die FF Kist übernahm den Bereich in Kist.
Nach einigen Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Kräfte rückten wieder ein. Im Einsatz waren das LF 8 sowie das HLF 20.

Eingesetzte Kräfte:
• Land 5

• FF Eisingen

• FF Kist
• FF Waldbrunn

• Bauhof Waldbrunn
• Polizei

 

 

Copyright © 2017 Frewillige Feuerwehr Waldbrunn e.V.

Impressum - Kontakt - Links